Welche VR Brille Kaufen?

Welche VR Brille Kaufen?

Das Zeitalter der Virtual Reality (Virtuellen Realität, VR) hat begonnen!
Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Geräten und Inhalten, die seit 2016 auf dem Markt sind, und viele mehr werden für 2017 erwartet. Aber welche VR Brille solltest du kaufen? Finde es hier heraus!

Es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten die (Virtual Reality) VR Welt zu erleben, von den günstigen Google Cardboard, bis hin zu kompletten VR Brillen Systeme wie die HTC Vive, Oculus Rift, Microsoft HoloLens oder sogar Sony Playstation VR.
Wir haben jetzt endlich die Möglichkeit mit Heimcomputern Lebensechte virtuelle Umgebungen zu erleben!

Wir haben die Top VR Brillen die es heute zu kaufen gibt hier aufgelistet. Die Preise und Funktionen unterscheiden sich teilweise drastisch, daher ist es wichtig sich ein klares Bild zu schaffen.

Oculus Rift VR Brille







Bild: Oculus

Kaufen Sie den Oculus Rift jetzt auf Amazon.de

Oculus Rift ist wahrscheinlich die bekannteste VR Brille die es heute zu kaufen gibt. Ursprünglich als Kickstarter-Projekt gestartet und dann von Facebook erworben, ist der Oculus Rift eines der besten Virtual Reality Systeme, die Sie finden werden.

Das System besteht aus einem Headset, das mit speziellen VR-Sensoren ausgestattet ist und zwei OLED Displays (Eins für jedes Auge) sowie integrierte Kopfhörer und Mikrofon. Darüberhinaus ist das Oculus mit einer Kamera ausgestattet, die eine präzisere Bewegungerkennung ermöglicht.
Im Lieferumfang ist ebenfalls ein Xbox One Controllerdabei.
Der maßgeschneiderte Oculus Touch Controller muss extra bestellt werden.

Das Ergebnis ist ein VR-System dass in der Lage ist, einige erstaunliche VR-Welten und Spiele darzustellen.

Oculus Rift gehört zu der Premium VR Brillen Kategorie.

Eigenschaften:

  • Preissegment: Mittel (400-700 Euros)
  • Kompatibilität: PC, Xbox One

Lesen Sie unseren ausführlichen Oculus Rift Test hier

HTC Vive VR Brille

 

 

 

 

 

 


Bild: Amazon.de

Kaufen Sie das HTC Vive jetzt auf Amazon.de

Wie das Oculus Rift ist das HTC Vive eine Full System Virtual Reality (VR) Brille, das einen zusätzlichen PC benötigt.

Die HTC Vive VR Brille unterscheidet sich von anderen Virtual Reality Systemen, weil sie Ihnen die Freiheit gibt, sich in einen Raum zu bewegen. Während andere Systeme Ihnen nur eine eingeschränkte Bewegung ermöglichen, verwendet das HTC Vive spezielle Wandsensoren.
Die IR-Sensoren, werden an der Wand angebracht und ermöglichen es Ihren Standort im physischen Raum abzubilden und Sie dadurch in der virtuellen Welt zu integrieren.

Das Headset integriert ebenfalls eine Vielzahl an Sensoren und zwei hochauflösende OLED Displays. Für den Sound müssen Sie aber Ihre eigenen Kopfhörer benutzen.
Das Vive kommt mit zwei Vive Hand Controller die es ermöglichen in der interaktiven Welt voll einzutauchen.

Dank der Zusammenarbeit mit dem Software-Entwickler Valve gibt es eine breite Palette an Spielen für das Vive. Vom Klettern auf dem Everest bis zur Wartung von Robotern auf dem Band. Die Ergebnisse sind verblüffend.
Allerdings ist die anfängliche Einstellung des Gerätes ein wenig Zeitaufwendig, die Sensoren-Platzierung spielt hier eine wichtige Rolle.
Durch die zusätzlichen Virtual Reality Funktionen ist das HTC Vive auch die teuerste VR Brille die es aktuell zu kaufen gibt.

Eigenschaften:

  • Preissegment: Hoch (800-1000 Euros)
  • Kompatibilität: PC

Lesen Sie unseren ausführlichen HTC Vive VR Brillen Test hier

Sony PlayStation VR


Bild: Amazon.de

Kaufen Sie die Sony PlayStation VR jetzt auf Amazon.de

Anstatt ein komplettes Virtual Reality System zu präsentieren, ist die Sony Playstation VR Brille ein Zubehör für die PS4, PS4 Slim und PS4 Pro Konsolen. Dir VR Brille ist daher weniger kostspielig, als etwas die Oculus Rift oder HTC Vive.

Das Virtual Reality Headset selbst kostet rund 300 Euros und da eine Playstation 4 Konsole viel weniger kostet als ein High-End Gaming PC, ist das VR Packet eine gutes Preis- Leistungsverhältnis.
Die PlayStation VR Brille verwendet ähnliche Technologien wie seine Hauptkonkurrenten, nur die Bildschirmauflösung ein bisschen niedriger ist als die von HTC und Oculus.

Das Playstation Virtual Reality System verfolgt die Bewegung des Kopfes und nutzt die PlayStation Kamera in Kombination mit dem regulären PS4 Controller oder PlayStation Move Motion Controller.  Für die die schon eine Playstation 4 besitzen ist dies sicherlich eine einfache Wahl um in der Virtual Reality Welt einzusteigen.

Wie von Sony Playstation zu erwarten ist, gibt es eine Vielzahl an Virtual Reality Spielen. Es gibt mittlerweile über 70 Spiele und Apps, die speziell für die Playstation VR Brille Konzipiert wurden. PlayStation VR Worlds hat mehrere Mini-Spiele die einen ersten Eindruck von Virtual Reality vermitteln. Weitere Spiele sind RIGS, The Playroom VR, Batman: Arkham VR und Battlezone.

PlayStation VR Brille entfernt viele Barrieren für die Virtual Reality, weil es ein Zubehör für eine bestehende Plattform ist. Für Playstation 4 Besitzer eine klare Wahl!

Lesen Sie unseren ausführlichen Test: Sony PlayStation VR Brille

Microsoft HoloLens VR Brille

 

 

 

Bild: Microsoft

Kaufen Sie die Microsoft HoloLens VR Brille auf Amazon

Microsoft überraschte alle, als sie in die Welt der virtuellen und erweiterten Realität eintraten. Die Microsoft HoloLens VR Brille arbeitet mit Windows Holographic, eine Technologie die unserer Umgebung 3D Bilder hinzufügt. Technisch ist dies mehr Augmented Reality als virtuelle Realität, aber es gibt uns einen Einblick in was zukünftig möglich sein wird.

Microsoft will Augmented Reality Objekte in jeden Aspekt unserer Welt einführen. Offensichtlich wird das nicht mit dem bloßen Auge passieren, aber die Benutzer, die HoloLens tragen, können holographische Bilder überlagern, die auf echte Objekte liegen (Dank Laser werden diese direkt vors Auge projiziert). Ein weiterer Vorteil ist dass das System komplett ohne externen PC läuft. Alle Komponenten, sowie eine Batterie sind in das Headset integriert.

Das Headset zeigt Ihnen zusätzliche digitale Bilder in Ihr reales Sichtfeld. Sie können sogar mit diesen digitalisierten Objekten interagieren, als ob sie im Raum mit Ihnen wären. Dank dem Kinect-Style-Tech, der Gesten und Sprachbefehle erkennt, verfügt das System über ein 120-Grad-Sichtfeld auf beiden Achsen und ist in der Lage, High-Definition-Visuals darzustellen.

Ein Entwicklung-Edition der VR Brille ist derzeit für rund 3.000 Euros zu kaufen.

Eigenschaften:

  • Preissegment: Premium (>3000 Euros)
  • Kompatibilität: Integrierter PC im Headset

Samsung Gear VR Brille

 

 

 

 

 

Bild: Amazon.de
Kaufen Sie die Samsung Gear VR Brille jetzt auf Amazon.de

Samsung war einer der frühen Einsteiger auf dem Virtual Reality Markt und entwickelte gemeinsam mit Oculus eine VR Brille die Ohne externen Computer auskommt.
Allein ein Samsung Smartphone wird benötigt um in die Virtuelle Realität-Welt einzutauchen.
Daher gilt die Gear VR nicht zu den Full-System-VR-Brillen.

Es gibt ein paar Versionen von Gear VR, die verschiedene Samsung Smartphones unterstützen. Ähnlich wie bei den Full System VR Brillen gibt es im inneren Linsen, die das Smartphone-Display aufteilt. Zusätzlich zur Brille kann ein Controller für ca. 40 Euros erworben werden.

Stellen Sie unbedingt sicher dass Sie die richtige Gear VR Brille für Ihr Samsung Gerät kaufen. Teilweise gibt es auch Adapter für ältere Modelle.

Gear VR öffnet die Tür zu mobilen Geräten, aber Sie müssen ein Samsung Smartphone besitzen.

Eigenschaften:

  • Preissegment: Einsteiger (100-200 Euros)
  • Kompatibilität: Samsung Smartphone